zurück zur Übersicht
© FH Burgenland

FH und HLW Pinkafeld - Bildungspartnerschaft besiegelt

Pinkafeld, 26. Februar 2021 - Vertreterinnen und Vertreter der HLW Pinkafeld und der FH Burgenland, Department Gesundheit, unterzeichneten im Beisein der für Bildung zuständigen Landesrätin Daniela Winkler eine Vereinbarung zur geplanten Zusammenarbeit. Ein von der Hochschule an die HLW Pinkafeld verliehenes Zertifikat als Bildungspartner besiegelt die gemeinsamen Bemühungen zur Förderung der Schülerinnen und Schüler. „Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie heißt es, junge Menschen zu unterstützen und ihnen Perspektiven zu geben“, erklärt Landesrätin Winkler. Sie freue sich über die intensive Zusammenarbeit der Bildungseinrichtungen im Land. Die so geknüpften und gefestigten Netzwerke tragen wesentlich dazu bei, Schülerinnen und Schüler gut auf ihrem Weg zu begleiten.“

Vorteile beim späteren Studieneinstieg
Synergien bestehen zwischen den beiden Bildungseinrichtungen inhaltlich im Bereich Gesundheit. Konkret geplant sei nun, Lehrinhalte noch besser aufeinander abzustimmen. Weiters wird es für die Schülerinnen und Schüler Workshops geben. Beim Eintritt in ein späteres Bachelorstudium an der FH Burgenland werden Schülerinnen und Schüler bereits vorhandene Kenntnisse anrechnen lassen können – sich also die eine oder andere Lehrveranstaltung in der Studieneingangsphase ersparen. Auch steht die umfangreiche Bibliothek der Hochschule mit mehr als 150.000 E-Books den Maturantinnen und Maturanten für ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten bzw. Diplomarbeiten zur kostenlosen Verfügung. Der Einstieg in ein Studium an der FH Burgenland wird somit wesentlich erleichtert.

Noch mehr Expertise im Klassenzimmer
Der Besiegelung der Bildungspartnerschaft ging laut FH Departmentleiter Erwin Gollner ein umfassendes Auditverfahren voran. „Um die Zertifizierung zu erlangen, müssen bestimmte Indikatoren erfüllt werden. Das heißt, nur ausgewählte Schulen mit bestehenden Kooperationen können die Auszeichnung erlangen.“ „Die Zertifizierung zur Bildungspartnerschaft der FH Burgenland GmbH unterstreicht die hervorragende und seit der Gründung der HLW Pinkafeld bestehende Kooperation. Wir werden diese Zusammenarbeit nicht nur fortsetzen, sondern in manchen Bereichen noch ausweiten. Ich bedanke mich sehr herzlich bei Herrn Departmentleiter Prof. Dr. Erwin Gollner und seinem Team sowie bei Dr. Ferdinand Wutzlhofer und meinen Kolleginnen der HLW Pinkafeld“, betont HLW Direktor Harald Zapfel.

Informationen unter www.fh-burgenland.at, der InfoLine 05 7705 3500. Eine Anmeldung für alle Studiengänge ist online bereits möglich.

Ausnahmsweise finden Sie unser Pressebild diesmal im Anhang. Am Bild von links: Ferdinand Wutzlhofer (Lektor FH Burgenland und Lehrer an der HLW Pinkafeld), HLW Direktor Harald Zapfel, Landesrätin Daniela Winkler, FH Burgenland Departmentleiter Erwin Gollner und Bürgermeister Kurt Maczek.