zurück zur Übersicht

Burgenland Tourismus: Hobby-Detektive aufgepasst! Mit dem Rad auf eine spannende Zeitreise

Lake‘s Escape hat in Kooperation mit Burgenland Tourismus zum 100. Geburtstag des Burgenlandes, eine spannende History-Bike-Escape-Tour rund um den Neusiedler See-Radweg kreiert. Die neue Outdoor-Freizeitbeschäftigung vereint das Kennenlernen des jüngsten Bundeslandes Österreichs vor historischem Hintergrund mit einer unvergleichbaren Naturkulisse.

Pünktlich zum Start der heurigen Radsaison präsentiert Lake's Escape eine neue Freizeitattraktion in der Region Neusiedler See: Eine Rätsel-Tour in Escape Room-Manier mit geschichtlichem Hintergrund unter dem Titel: "Zeitreise ins Ungewisse". Was braucht man dazu? Alle fünf Sinne zum Lösen der verschiedenen Rätsel in den Gemeinden und ein bisschen Zeit für einen entspannten Tag am Neusiedler See-Radweg.

"Die unberührte Natur mit dem Fahrrad entdecken, dabei die Geschichte des Burgenaldns mit innovativen Rätseln erleben und einen Kriminalfall lösen - das bietet die 1. History-Bike-Escape-Tour Österreichs", bringt es Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel, für den das Outdoor-Escape-Spiel eine tolle Ergänzung zum bisherigen Tourismusangebot der Region darstellt, auf den Punkt. "Gerade in Zeiten wie diesen gilt es neue Wege zu gehen und innovativ zu bleiben. Mit Lake's Escape hat eine engagierte Jungunternehmerin im Burgenland ein Escape ins Leben gerufen, welches eine kontaktlose Freizeitgestaltung in der freien Natur ermöglicht."

 

Auf der Spur der Ahnen vor 100 Jahren

Die Jungunternehmerin Nina Meran ist der kreative Kopf einer Reihe von Escape-Spielen im Indoor- und Outdoor Bereich und baute auf das 100-jährige Bestehen des Burgenlands ein Rätsel auf: "Geburtstage gehören kräftig gefeiert und laden ein, einen Rückblick über die vergangenen Jahrzehnte zu ziehen. Was üasst nesser, als eine Reise in die Vergangenheit?", fragt sich die 27-jährige Parndorferin, die kleine Hinweise auf das Rätsel gibt "zwei Jugendlichen suchen die Spuren ihrer Ahnen und finden versteckte Hinweise in den verschiedensten Gemeinden rund um den Neusiedler See, tauchen ein in dsa Leben rund um das Jahr 1921 und decken mit allen fünf Sinnen finstere Machenschaften auf. Dabei lernen die Rad-Detektive den Neusiedler See-Radweg und die angrenzenden Ortschaften kennen und erfahren interessante Informationen über die Entstehung des Burgenlandes. "Geschichte muss nicht langweilig sein", ergänzt Meran.