Wir suchen

Geschäftsführer:in der Fachhochschule Burgenland GmbH (w/m/d)

 

    Die Fachhochschule Burgenland GmbH (FH Burgenland) hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zur führenden Hochschule und zu einem Dreh- und Angelpunkt für angewandte Forschung und Innovation im Burgenland entwickelt. Sie bietet an den Standorten Eisenstadt und Pinkafeld Bachelor- und Masterstudiengänge in Bereichen Wirtschaft, Informationstechnologie, Energie & Umwelt, Gesundheit sowie Soziales und verzeichnet rund 6700 ordentlich und außerordentlich Studierende.

    Darüber hinaus bietet sie gemeinsam mit ihren drei Tochterunternehmen rund 20 akademische Lehrgänge sowie eine Vielzahl an Seminaren zur beruflichen Weiterbildung an, unterstützt Unternehmen in der betrieblichen Gesundheitsvorsorge und arbeitet mit einer Vielzahl an in- und ausländischen Partnern an über 100 FTI-Projekten. Die FH-Burgenland-Gruppe beschäftigt rund 200 hauptberuflich und über 400 nebenberuflich Beschäftigte.

    Die dynamische Weiterentwicklung der Hochschule mit besonderem Augenmerk auf qualitative Aspekte in der akademischen Aus- und Weiterbildung, der Entwicklung des internationalen Aktionsradius und auf den zielgerichteten Ausbau der Forschungsaktivitäten sind für die Zukunft von großer Bedeutung.

    Mit Dienstort in Eisenstadt wird gemäß § 2 des Burgenländischen Stellenbesetzungsgesetzes, BGBI I Nr. 26/1998,

    die Funktion Geschäftsführer:in der Fachhochschule Burgenland GmbH (w/m/d)

    öffentlich ausgeschrieben.

     

    Ihre Hauptaufgaben:

    • Operative Leitung und die Besorgung der laufenden Geschäfte nach kaufmännischen Grundsätzen sowie die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung nach außen
    • Strategische und operative Weiterentwicklung des Unternehmens sowie Umsetzung der definierten Unternehmensziele in Zusammenarbeit mit der Eigentümergesellschaft
    • Erstellung eines Jahreswirtschaftsplanes, bestehend aus einem detaillierten Finanz-, Personal, Investitions- und Maßnahmenplanes für jedes Geschäftsjahr und dessen Einhaltung
    • Laufende, innovative Weiterentwicklung der Studiengänge und Qualitätssicherung des Bildungsbereiches
    • Mitwirkung in verschiedenen Gremien und Institutionen
    • Permanente Kontaktpflege mit öffentlichen Stellen, Bildungseinrichtungen und verschiedenen Stakeholdern
    • Personal- und Organisationsführung
    • Öffentlichkeitsarbeit und PR-Management

    Fachliche und persönliche Anforderungen:

    • Betriebswirtschaftliche Ausbildung (Universität, Fachhochschule oder eine vergleichbare Ausbildung)
    • Erfolgreiche mehrjährige leitende Tätigkeit in einer Hochschuleinrichtung bzw. einem Wirtschaftsunternehmen
    • Eingehende Kenntnisse des österreichischen Fachhochschul-Sektors und der Forschungslandschaft sowie Kenntnisse der Grundsätze der österreichischen Hochschulpolitik und der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen
    • Gute Vernetzung mit wesentlichen Institutionen, die für das Bildungswesen, den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft von Bedeutung sind sowie Erfahrung in strategischer Kommunikation
    • Selbstständig agierende Persönlichkeit mit ausgeprägten Führungskompetenzen
    • Verhandlungsgeschick sowie Entscheidungsfreudigkeit
    • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Kompetenzen
    • Ausgeprägte Sozialkompetenz, hohes Engagement und hohe persönliche Integrität

    Ihre aussagekräftige Bewerbung samt Lebenslauf, Foto, Motivationsschreiben und allfälliger Zeugnisse richten Sie innerhalb eines Monats, gerechnet ab dem Tag der Veröffentlichung der Ausschreibung, an die Personalabteilung der Landesholding Burgenland GmbH unter: bewerbung@landesholding-burgenland.at

    Kontaktperson: Mirela Grassberger, MBA, Leitung Personalmanagement Landesholding Burgenland, Tel: 05/9010 8019

    Die Bewerbungsunterlagen werden vertraulich behandelt. Verspätet eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Die Kosten für die Bewerbung hat der:die Bewerber:in zu tragen.

     

    Jetzt bewerben